Clip Extensions - Methoden

  Clip Extensions | Methoden | Dauer der Haarverlängerung | Perücken

 

 
 

 

 

 

Es gibt sehr viele Methoden um die Haare zu verlängern, um dieses übersichtlicher zu gestalten werden die Methoden grundsätzlich in zwei Gruppen eingeteilt.

Die warme Methode und die kalte Methode.

Um das Eigenhaar mit den einzuarbeitenden Haarsträhnen zu verbinden wird bei der warmen Methode Hitze verwendet. Durch die Hitze und einen Verbindungsstoff (oft Kreatin) wird das Eigenhaar mit den Strähnen verbunden.

Hier werden zum lösen der Verbindung alkoholische Substanzen verwendet um die Klebestellen wieder zu lösen.

 

Eine schnell Verbindung und eine schnelle Lösung der Haarverlängerung ist bei der kalten Methode gegeben. Hier wird mit Metall oder Kunststoffhülsen das Echthaar mit den Strähnen mechanisch verbunden. Wie zum Beispiel die Clip Extansions .

 

Bei den Methoden gibt es unterschiedliche Vorgehensweise bei einigen werden einzelne Strähnen verarbeite wo der Durchmesser nur wenige Millimeter betrifft bei anderen  ganze Haar-Tressen von mehreren Zentimeter Durchmesser.

 

 

Air Pressure Superbond:

Bei der Air Pressure Methode wird wie der Name sagt mit Luftdruck gearbeitet. Hier werden die Strähnen auf eine Folie aufgetragen in Form von Sets (bis zu zehn Strähnen), und auf das Eigenhaar gedrückt. Die Verbindungsstellen die bei dieser Methode zu Haarverlängerung entstehen sind flach.

 

High Speed Selector (Dual Power):

Die Verbindungsstellen bei dieser „warmen Methode“ zur Haarverlängerung sind rund. Und auch anders als bei Air Pressure werden bei dieser Methode die Strähnen einzeln und von Hand verarbeitet. Bei dieser Methode sind auf den Strähnen Verbindungsstellen angebracht welche aus thermoelastischen Polymer besteht. Diese werden bei Erhitzung um das Eigenhaar gedreht. Kurz darauf härtet diese Verbindung aus und die Haarverlängerung ist angebracht.

 

Laserbeamer XP

Eine schnelle und kostengünstige Methode zur Haarverlängerung ist der Laserbeamer. Dieser Laserbeamer XP verarbeitet 8 einzelne Strähnen gleichzeitig. Auch hier gibt es an den Strähnen angebrachte Verbindungsstellen welche erhitzt werden, mit dem Eigenhaar verbunden werden und danach direkt zum aushärten gekühlt werden. Die Verbindungsstellen bei dieser Methode zur Haarverlängerung sind sehr schmal und flach.

 

Easyhair

Diese aus Österreich kommende Methode zur Haarverlängerung kommt dem Clip Extension sehr nah. Die extrem kleinen Hülsen werden durch ein patentiertes Verfahren doppelt geknickt und sind dadurch zusätzlich noch sehr dünnwandig  Durch eine spezielle Beschichtung der Hülsen ist diese Methode der Haarverlängerung sehr Haar schonend und dazu noch lange haltbar.

 

Microring/Eurolocks

Diese beiden sehr ähnlichen Methoden zur Haarverlängerung gehören zur „kalten“ Kategorie.

Hier werden die Strähnen mit einem Metallring ausgestattet mit dem Eigenhaar verbunden. Dabei wird das Eigenhaar in den Metallring eingeführt und mit einer Zange dann zusammen gedrückt. Die Microringe sind 3mm breit und haben einen Durchmesser von 2-4mm. Die Eurolocks sind bis zu 1 cm lang, durch die größere Oberfläche halte sie länger.

 

Ultraschall

Hier sind die Verbindungsstellen an den Strähnen aus Kreatin. Die Haarspflege nach dieser Methode zur Haarverlängerung ist nach der Anwendung sehr mühsam, zum Beispiel wird empfohlen kein Silikonhaltiges Shampoo zu benutzen oder nach dem Haare waschen die Verbindungsstellen der Haarverlängerung zu föhnen. Zusätzlich wird ein regelmäßiger Reinigungsschnitt bei Friseur empfohlen. Durch die Erhitzung der Kreatin Verbindungsstellen werden diese mit dem Eigenhaar fest verbunden.

 

Clip Extensions

Einfach im Haar festgeklemmt werden diese so genannten „Clip in Extentions“ und dadurch natürlich schnell um die Haare zu verlängern. Der Vorteil bei dieser Methode zur Haarverlängerung ist die Clip in Extentions sind wieder verwendbar. Und nach kurzer Übung ist der Umgang mit den Clips angenehm leicht.

  

Tressen

Diese Art der Haarverlängerung ist relativ schonend für das Eigenhaar. Hier werden mehrere Strähnen auf breite Streifen angebracht und damit dann auf die Kopfhaut geklebt. Auffallen wird diese aber unter bestimmten Bedingungen, sollte eine Strähne abfallen wird die Haarverlängerung direkt auffallen. Und zusätzlich bei leichtem Deckhaar am Oberkopf Sichtbar.

 

Skin Weft

Nicht erkennbar auch bei dünnem Deckhaar ist diese Methode der Haarverlängerung. Bei der richtigen Anbringung versteht sich. Hier werden ähnlich wie bei den Tressen mehrere Strähnen auf eine Art Klebestreifen genäht und dann an der Kopfhaut fest geklebt. Auch diese Methode der Haarverlängerung ist schonend für das Haar.

 

 
Clip Extensions | Methoden | Dauer der Haarverlängerung | Perücken